Familienfasttag – Suppenessen

Home / news / Familienfasttag – Suppenessen
Familienfasttag – Suppenessen

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder am 2.Fastensonntag unser traditionelles Suppenessen statt. Diese Aktion – unter dem Motto „Suppe essen – Schnitzel zahlen“ – wurde einst von der Katholischen Frauenbewegung ins Leben gerufen. Nach einem gemeinsamen Tischgebet konnte man sich durch 11 verschiedene Suppen, welche von Frauen unserer Pfarrgemeinde zubereitet und gespendet worden waren, „durchkosten“. Die dafür erbetenen Spenden kommen dieses Jahr den Frauen im Norden Tansanias zugute. Diese suchen nach Alternativen zu ressourcenintensivem Kochen am offenen Feuer. Ihre selbst entwickelten, sparsamen Selbstbau-Öfen helfen nicht nur, den Klimawandel aufzuhalten, sondern verhelfen den Frauen auch zu Unabhängigkeit und einem gesundheitsschonenden Küchenumfeld. Die Katholische Frauenbewegung will die Arbeit dieser Frauen im Rahmen der Aktion Familienfasttag 2019 unterstützen und stärken.

Mit Ihren Spenden im Rahmen unseres Suppenessens leisten Sie ein wesentlichen Beitrag zum Gelingen dieser Aktion. – Dafür ein herzliches Vergelt ´s Gott!